parajumpers bomber Samsung Galaxy S6 und S6 edge

parajumpers bomber Samsung Galaxy S6 und S6 edge

parajumpers damen kodiak Samsung Galaxy S6 und S6 edge

Der Begriff Root ist sehr beliebt, da sich ihr damit auf Systemdateien zugreift und etwa Root Apps ausführen könnt. Für die Samsung Flaggschiffe Galaxy S6 und S6 edge gibt es seit einigen Tageneine einfache Möglichkeit, Root Zugriff zu erlangen, ohne Samsung KNOx Trigger auszulösen. Die Methode ist einfacher als die CF Auto Root Lösung, da lediglich eine APK Datei auf dem Gerät ausgeführt werden muss.

Was ist Root? Vorteile Nachteile erklärt

Wer keine langwierige Root Anleitungen mag, nutzt das Tool Ping Pong Root von idler1984. Das ist eine APK Datei, die direkt auf dem Gerät ausgeführt wird. Das Besondere: Dabei wird der KNOX Counter nicht erhöht. Der Samsung KNOX Counter ist ein Zähler, der anzeigt, wie oft das System kompromittiert (gerootet) worden ist.

Achtung! Auch wenn mit dieser Root Anleitung der KNOX Counter nicht erhöht wird, kann durch den Vorgang trotzdem die Gewährleistung erlöschen. Außerdem übernehmt ihr die volle Verantwortung für Schäden an Geräten durch die Anleitung.

So rootet ihr das Samsung Galaxy S6 (edge):

Prüft, ob das Samsung Galaxy S6 oder S6 edge mit dem Tool kompatibel ist. ffnet dazu Einstellungen, ber das Telefon. Die unterstützten Modellnummern haben wir weiter unten aufgelistet.

Ladet den Download des Root Archivs auf euer Smartphone, den ihr am Ende des verlinkten Threads findet:

Entpackt das Archiv mit einem Dateimanager wie ES Datei Explorer.

Installiert die APK Datei APK installieren: Dateien ohne Google Play Store auf Android.

ffnet die Ping Pong Root App öffnen und tippt auf Get root.

Der Wartebildschirm bliebt in der Regel mehrere Minuten bestehen. Startet danach neu.

Um zu prüfen, ob der Root Vorgang erfolgreich war, können Root Tests mit dem Root Checker, durchgeführt werden.

Die App Kinguser verwaltet die Zugriffsfreigabe. Um auf SuperSU umzusteigen, muss das Tool entfernt werden. Eine detaillierte Anleitung hierzu findet sich in XDA Developers Thread.

Manche Nutzer mussten den Vorgang mehrmals durchführen, damit ihr Gerät gerootet wurde.

Wichtig:Sollte die Providersoftware nach einem Root Zugriff fragen, sollte dieser nicht gewährt werden, da so dem Netzbereibermitgeteilt würde, dass das Gerät gerootet wurde.
parajumpers bomber Samsung Galaxy S6 und S6 edge