parajumpers skimaster SCHNICK SCHNACK SCHNUCK

parajumpers skimaster SCHNICK SCHNACK SCHNUCK

kodiak parajumper SCHNICK SCHNACK SCHNUCK

In Zusammenarbeit mit dem JOY CLUB!

D 2015, 84 Min., ab 18 J., Gesonderter Eintrittspreis: 12 R: Maike Brochhaus, Sören Störung, mit: Sören Störung, Felix Anderson, Jana Zue Zuckermann, Elia Lgre, Jenz, Dana, Lotta Habmut

Eine liebenswerte pornografische Self Made Komödie, die neben ihren expliziten Sexszenen spielerisch Fragen zu den Themen Beziehung, Liebe, Sex und Eifersucht aufwirft. Ein feministischer Prono.

Regisseurin Maike Brochhaus gelingt die selbstverständliche Verbindung von frischem, humorvollem Erzählkino und authentischen, ziemlich heißen Sexszenen. Sie greift eine narrative Tradition auf, die im Pornofilm spätestens Anfang der 80er rar geworden ist, und wirkt doch ganz heutig. SCHNICK SCHNACK SCHNUCK erzählt von Felix und Kai, die auf dem Weg zu einem Musikfestival bei Steffi und Anke hängenbleiben, und von Felix‘ Partnerin Emmi, die durch Magda und Olaf ganz neue Beziehungskonzepte kennenlernt. Am Ende wird die brave Monogamie in fröhlichem Gruppensex über Bord geworfen.
parajumpers skimaster SCHNICK SCHNACK SCHNUCK