parajumpers outlet deutschland Schnelles Internet für Gamer

parajumpers outlet deutschland Schnelles Internet für Gamer

parajumpers sale damen Schnelles Internet für Gamer

Ab und an möchte oder muss man seinen Internetanbieter wechseln und einen neuen Vertag oder Tarif eingehen. Und manchmal wird dabei auch ein neuer Router fällig. Doch was für Möglichkeiten, um von zu Hause ins Internet zu gelangen gibt es? Was muss man bei der Routerwahl beachten, wenn man einen neuen Router anschaffen möchte oder muss? Wie richtet man den Router ein, und was ist VoIP Telefonie? Wir klären diese Fragen in unserem Special rund um das Thema Internetzugang.

Router und Modemrouter für DSL und KabelinternetEin Router ist ein Gerät, welches mehrere Ethernet Anschlüsse besitzt. An diese Anschlüsse könnt ihr mit Ethernet Kabeln (LAN Kabeln) netzwerkfähige Geräte anschließen, die ebenfalls einen Ethernet Anschluss besitzen (PCs, Laptops oder auch moderne Fernseher und mehr), und erstellt damit ein Netzwerk aus diesen Geräten. In dem Netzwerk können die dort integrierten Geräte miteinander Daten austauschen.

Ein WLAN Router bietet zudem noch die Möglichkeit, kompatible Geräte kabellos (WLAN = wireless, also kabelloses LAN) in das Netzwerk einzubinden. Wenn der Router zudem ein Modem integriert hat oder an ein Modem angeschlossen wird, welches einen Zugang zum Internet herstellt, können alle im Netzwerk angemeldeten Geräte auch das Internet nutzen. Der Router verwaltet dabei dann den Datenverkehr innerhalb des Netzwerks sowie zum und aus dem Internet und fungiert auch als Schutz gegen Angriffe von außen. Er kann auch den Datenaustausch zwischen dem Heimnetzwerk und dem Internet beschränken oder freigeben, verfügt also quch über eine Art Firewall Funktion.

Doch bei den Begrifflichkeiten rund um Router liegt ein Stolperstein für viele User, die sich einen neuen Router kaufen wollen: viele wissen gar nicht, dass ein Router nicht unbedingt ausreicht, um ins Internet zu gelangen. Denn ein Router hat nicht automatisch auch ein Modem integriert die Geräte der Internetanbieter, die den Kunden seit vielen Jahren ausgehändigt werden, sind nämlich so genannte Modemrouter, also Router mit Modem, werden aber der Einfachheit halber gerne einfach nur als Router bezeichnet. Achtet daher darauf, dass ihr einen Modemrouter kauft und nicht nur einen reinen Router außer ihr wollt bewusst lediglich den alten Modemrouter nicht ersetzen, sondern nur erweitern. Für DSL Anschlüsse (per Festnetzanschluss) gibt es zahlreiche Modemrouter im Handel zur Auswahl. Beim Internet per Kabel TV hingegen seid ihr für den Internetzugang auf den Modemrouter angewiesen, den ihr vom Anbieter erhaltet, da es derzeit keine frei erhältlichen universellen Modemrouter für Kabel Internetzugänge im Handel gibt. Mehr zu den diversen Zugangsarten erklären wir euch auf der nächsten Seite.
parajumpers outlet deutschland Schnelles Internet für Gamer