shop parajumpers Anwendung der Heilpflanze Lein

shop parajumpers Anwendung der Heilpflanze Lein

parajumpers billig kaufen Anwendung der Heilpflanze Lein

Lein ist ein einjähriges, 1,5 Meter hohes, kahles Kraut. Die Stängel sind dicht mit schmalen, spitzen Blättern besetzt. Die Blüten sind lang gestielt und stehen in lockeren Rispen. Ihre Farbe reicht von hellblau, weiß, hellrosa bis lila. Die Frucht ist eine kugelige Kapsel, die bis zu 10 Samen enthält. Die in zwei Unterarten und vielen Varietäten vorkommende Leinpflanze wird weltweit kultiviert.

2 bis 3 mal täglich 1 Esslöffel (zirka 10 Gramm) unzerkleinerten oder aufgeschlossenen (zerkleinerten) Leinsamen mit 150 Milliliter Flüssigkeit (zum Beispiel in Suppe) einnehmen. Die abführende Wirkung tritt nach 12 24 Stunden ein. Dabei immer reichlich trinken, um keine Verstopfung zu bewirken. Zerstoßener Leinsamen muss innerhalb einer Woche aufgebraucht werden, da sonst das Leinöl ranzig wird.ußerliche Anwendungen:ußerlich als Breiumschlag bei Furunkeln, Abszessen und Hautentzündungen: 30 50 Gramm Leinsamenmehl mit heißem Wasser zu einem Brei verrühren. Sie besitzen gesundheitsfördernde Schleimstoffe, fettes l (Triglyzeride), Proteine und Blausäureglykoside,
shop parajumpers Anwendung der Heilpflanze Lein
sowie Ballaststoffe und Vitamine (B1, B2, B6. E. Die Schleimstoffe an der Oberfläche der Samen quellen bei der Einnahme mit ausreichend Wasser auf, vergrößern das Volumen und fördern somit die Darmtätigkeit. Bei zuvor zerkleinerten Leinsamen tragen die freigesetzten Fette als Gleitmittel bei. Bei leichten Entzündungen im Magen Darm Trakt wirken die Schleimstoffe reizlindernd und heilend. Die Schleimhaut wird geschützt. Ihnen wird auch eine Schutzwirkung gegen Dickdarmkrebs zugeschrieben. Zur äußerlichen Anwendung wird Lein bei Hautentzündungen und Geschwüren verwendet. Leinöl wird zu Salben verarbeitet oder die zerstoßenen Leinsamen werden mit Wasser zu Brei vermischt und als warme Umschläge auf entzündete Wunden gelegt.

Akute Entzündungen der Speiseröhre, des Magen und Darms

Bei der Einnahme von Leinsamen ist auf ausreichende Flüssigkeitszufuhr in Form von Wasser oder Kräutertees (mind. 2 Liter täglich) zu achten, da es sonst zu einem Darmverschluss kommen kann!Bei anhaltender Verstopfung, Stuhlunregelmäßigkeit oder unklaren Beschwerden im Magen Darm Bereich ist eine Abklärung der Ursachen durch einen Arzt unbedingt erforderlich!Bei der äußerlichen Anwendung sollte man Lein nicht bei Hauterkrankungen, die infektiös entstanden sind, verwenden. Es sollte daher ein Abstand von mindestens einer Stunde zwischen der Einnahme von Leinsamen und der anderen Arzneimittel eingehalten werden. Sie sollten daher darauf achten, Leinsamen mit nach Arzneibuch geprüfter Qualität zu kaufen. Diese wurden auf Schwermetalle geprüft und enthalten Mengen, die bei normaler Dosierung unbedenklich sind.
shop parajumpers Anwendung der Heilpflanze Lein